SAP Electronic AG - Kassensyteme und Informatiklösungen für den Handel
SAP Electronic AG
Weissenbrunnenstrasse 39
8903 Birmensdorf

Telefon: 043 344 11 11



Mail Hotline Support

Das Warenwirtschaftssystem für Sie:
Modern – erfahren – zukunftssicher
Warenwirtschaftssystem Orgasoft.NET

Das Warenwirtschaftssystem, das wir für Sie passend machen!

Mit Orgasoft.NET steht Ihnen ein ausgesprochen modernes Warenwirtschaftssystem zur Verfügung, das neueste Technologie mit jahrzehntelanger Erfahrung verbindet. Das Warenwirtschaftssystem bietet eine beispiellose Funktionalität für den Handel sowie Gastronomie mit dem Schwerpunkt der Vernetzung auch unterschiedlicher Filialen. Als Wawi bietet Ihnen Orgasoft.NET eine Vielzahl an Vorteilen. So bietet Ihnen dieses Warenwirtschaftssystem die Möglichkeit, alle Branchen unter einem Dach zu bündeln und gemeinsam zu verwalten. Orgasoft.NET ist eine einheitliche Software-Plattform. Sie bietet eine schnelle Umsetzung und kann darüber hinaus durch ihre Anpassungsfähigkeit auf die branchenindividuellen Anforderungen angepasst werden.

Signums jahrelange Erfahrung und wir als Distributionspartner in der Schweiz

Die Wawi Orgasoft.NET wurde von Signum basierend auf jahrelanger Erfahrung entwickelt. Signum ist mittlerweile schon seit 25 Jahren einer der führenden Lösungsanbieter, wenn es um Wawi Systeme geht. Dabei wissen wir, wie wichtig es ist, dass Sie auf eine Warenwirtschaft zugreifen können, die kompromisslos zu Ihnen passt und Sie optimal im Alltag unterstützt.

Wir setzen auf die perfekte Anwendung

Damit eine gute Warenwirtschaft Ihrem Unternehmen tatsächlich einen hohen Nutzen bietet, ist es besonders wichtig, dass Ihre Mitarbeiter mit dieser effektiv arbeiten können. Um dies zu gewährleisten, bietet Ihnen Signum die Möglichkeit des E-Learnings, das auf den Einsatz von Video-Tutorials basiert, an. Durch die Video-Tutorials zeigen wir Ihnen gezielt, wie z.B. spezielle Funktionen oder komplexe Vorgänge vor sich gehen, auf die Sie bei der Wawi Orgasoft.NET treffen. Ausserdem gehen wir für Sie an dieser Stelle auf allgemeine Arbeitsweisen ein und bringen Ihren Mitarbeitern durch das E-Learning die Funktionen der Wawi näher. Unsere Warenwirtschaft soll ideal zu Ihnen und zu Ihrem Unternehmen passen, denn nur so ist eine optimale Ausnutzung Ihrer Ressourcen möglich.

Ihre Vorteile mit Orgasoft.NET

In Orgasoft.NET können Sie alle Branchen des Einzelhandels unter einem Dach verwalten. Eine einheitliche Software-Plattform sorgt für eine schnelle Umsetzung branchenindividueller Anforderungen.
» Detailinfos über Orgasoft.NET
» Orgasoft.net-Module  (pdf, 687 kB)

E-Learning mit Video-Tutorials

Mit unseren ausführlichen Video-Tutorials möchten wir Ihnen spezielle Funktionen und komplexe Vorgänge von Orgasoft.NET sowie allgemeine Arbeitsweise und Funktionen der Software näher bringen (Achtung: je nach Lösung sind einzelne Module sind kostenpflichtig).
 
Fensterdesigner
Mit unseren ausführlichen Video-Tutorials möchten wir Ihnen spezielle Funktionen und komplexe Vorgänge von Orgasoft.NET sowie allgemeine Arbeitsweise und Funktionen der Software näher bringen.
 

Program-Launcher
Lernen Sie, wie Sie mit diesem kostenlosen AddIn andere Applikationen beliebig in das Menü von Orgasoft.NET einbinden können.

     
 
Scheduler
Das "Heinzelmännchen-Modul" arbeitet in Orgasoft.NET definierte Jobs aller Art ab, während Sie schon längst Feierabend machen.
 

Archivierung (papierloses Büro)
Dank der Eingangs- und Ausgangsarchivierung schaffen Sie sich ein papierloses Büro und haben stets Zugriff auf Ihre vorfallbezogenen Dokumente.

     
 
Artikel-Lagerkarte
Mit der Artikel-Lagerkarte werden alle Zu- und Abgänge Ihrer Artikel festgehalten. So kann keine Ware in dunklen Kanälen verschwinden!
 

Fibu-Schnittstelle
Neben der Anwendung der FiBu-Schnittstelle erfahren Sie hier, was Sie bei der Einrichtung der FiBu-Schnittstelle beachten müssen.

     
 
Listendesigner I
In diesem Tutorial lernen Sie anhand einer Lagerwertliste die grundsätzliche Handhabung des Listendesigners. Sie lernen Summen und Benutzervariablen kennen und erfahren wie Sie eine Liste unter Benutzung von Selektionen und Vorgaben ausdrucken können.
 

Listendesigner II
Das Tutorial behandelt die Verwendung mehrerer Datenzeilen , die Verwendung eines Filters zur Einschränkung Ihrer Daten, die Änderung einer Datenzeile zu einem Gruppenkopf sowie einige Tipps zum Layout.

     
 
Statistiken nach freien Perioden
Orgasoft kennen standardmässig vier Zeitebenen (Tag, Woche, Monat und Jahr). Mit den freien Perioden stehen Ihnen darüber hinaus beliebig viele Zeitebenen zur freien Definition zur Verfügung. Das Tutorial zeigt Ihnen Möglichkeiten, wie Sie freie Perioden sinnvoll und gewinnbringend einsetzen können.
 

OP-Konten verrechnen
Debitoren- und Kreditorenkonten werden mitunter unübersichtlich, wenn auch zurückliegende Rechnungen und Zahlungen der Vollständigkeit halber mitgeführt werden sollen. In Orgasoft.NET haben Sie die Möglichkeit, OP-Konten nach Ihren Vorgaben zu verrechnen und die Ansichten zwischen allen Daten und aktuellen Daten zu wechseln.

     
 
Von der Bestellung bis zur Rechnung
Orgasoft kennen standardmässig vier Zeitebenen (Tag, Woche, Monat und Jahr). Mit den freien Perioden stehen Ihnen darüber hinaus beliebig viele Zeitebenen zur freien Definition zur Verfügung. Das Tutorial zeigt Ihnen Möglichkeiten, wie Sie freie Perioden sinnvoll und gewinnbringend einsetzen können.
 

Das Reporting-Center
Das Reporting-Center ist die Schaltstelle für Ihr Controlling. Hier haben alle Benutzer – je nach Berechtigung – Zugriff auf Listen, UserQueries und Auswertungen.

     

Mobile Datenerfassung

Die einzige App auf dem Markt, mit der Sie Ihr Sortiment von unterwegs pflegen können: Mit  Orgasoft.NET mobile haben Sie mit Ihrem Smartphone jederzeit Zugriff auf alle Artikel Ihres Warenwirtschaftssystems.

Multichannel

Wir kümmern uns um eines der zurzeit spannendsten Themen im stationären Handel: Umsatzsteigerung mit erfolgreichen Multichannel-Konzepten.

Filialmanagement

Orgasoft.NET ist ein System, mit dem Sie gleichermassen zentrale und dezentrale Filialstrukturen abbilden können.