bonVito: Eine Beispielkampagne fürs neue Jahr

 

 

Das neue Jahr zieht ins Land. Die Festtage im Kreise der Liebsten mit gutem Essen, selbstgebackenen Guetzlis und Geschenken sind vorbei. Die Menschen müssen zurück an die Arbeit. Setzen Sie mit speziellen Kampagnen fürs neue Jahr dem Januarloch ein Ende und begeistern neue Kunden für Ihr Unternehmen. Locken Sie auch Bestandskunden mit Goodies und Rabatten in den Laden. Kundenkarten und Stempelpässe, die das ganze Jahre genutzt werden können, sind zwar gut, aber gehen ohne Zusatzangebote oft vergessen. Schaffen Sie Anreiz für den Kunden und erzählen Sie zu jeder Kampagne eine Geschichte. Geschichten bleiben in den Köpfen der Menschen besser verankert. Die Forschung zeigt, dass erfolgreiche Geschichten von den Kunden dauerhaft mit Ihrem Unternehmen verbunden werden. 

 

 

Eine Prise Kreativität und klare Ziele 

 

Mit etwas Kreativität können Sie die Kampagnen auf Ihre Produkte und die Saison anpassen. Definieren Sie zuerst Ihre Ziele. Was möchten Sie mit der Kampagne erreichen? Möchten Sie:

Neukunden gewinnen?
Die Besuchshäufigkeit bei den Bestandskunden erhöhen oder
den durchschnittlichen Rechnungsbetrag erhöhen?
Neue Produkte pushen?
Die Frequenz zu einer bestimmten Zeit erhöhen?

Bestimmen Sie ein Hauptziel für Ihre Kampagne. Natürlich kann die Kampagne auch weitere Ziele verfolgen. Für die Erfolgsmessung sind klar definierte Ziele essenziell.

Für das neue Jahr stellen wir Ihnen eine Kampagne vor, die für Bäckereien wie Gastronomiebetriebe anwendbar ist.

Mit Coupons Produktneuheit pushen: Kampagne für Bäckereien

 


Schenken Sie Ihren Kunden beim nächsten Einkauf Ihr neues Produkt. Für Bäckereien kann dies zum Beispiel eine neue Brotsorte oder ein Gebäck sein. Handelt es sich bei Ihrem neuen Produkt bspw. um ein Chiasamen-Brot, weisen Sie auf die wertvollen Nährstoffe von Chiasamen hin. Chiasamen gelten als Superfood und enthalten neben acht essenziellen Aminosäuren auch doppelt so viel Eisen wie andere Samen. Zudem unterstützen sie die Verdauung. Erzählen Sie also etwas über die wertvollen Chiasamen. Legen Sie Ihrem Geschenk einen kleinen Zettel mit Informationen über die Chiasamen inkl. Rabattcoupon für bspw. 10 % auf das nächste Chiasamen-Brot bei. Sie können auch ein Rezeptvorschlag in den Zettel mit einarbeiten. Wichtig ist, dass Sie jedem Geschenk immer einen Coupon beilegen. Denn nur so können Sie Ihre Kampagne anhand der eingelösten Coupons messen. Stellen Sie das neue Brot auch in Ihrem Laden vor,  indem Sie bspw. das Brot auf einem Plakat anpreisen. Legen Sie ein paar Brotstücke zum Probieren auf einen Teller Ihrer Theke. Nutzen Sie zeitgleich auch andere Kanäle wie zum Beispiel Social Media für die Bekanntmachung des neuen Produktes. 

 

 

Kampagne für Gastronomiebetriebe 

 

Betreiben Sie einen Gastrobetrieb können Sie während zwei Wochen eine kostenlose Probierportion Ihres neuen Dessertklassikers abgeben. Drucken Sie auf jede Rechnung im Kampagnenzeitraum einen 20 % Coupon, die beim nächsten Besuch auf eine Nachspeise eingelöst werden kann. So locken Sie den Gast bald wieder in Ihr Restaurant. Bei Coupons ist es stets von Vorteil ein Ablaufdatum zu erwähnen und dass der Coupon nur einmalig eingelöst werden kann. Verteilen Sie zusätzlich Werbecoupons an der nahegelegenen Tram-, Bus- oder Zughaltestelle. Sie können die Gäste-Frequenz steuern, indem die Coupons nur an Wochentagen eingelöst werden können. Sollten Sie Social-Media-Kanäle nutzen, stellen Sie sicher, dass Sie die Aktion auch in diesen Kanälen anpreisen. 

Erfolgsmessung durch Coupons

 


Mit den Coupons machen Sie Ihre Kampagne messbar. Legen Sie dazu die Coupons in bonVito anhand des nachfolgenden Beispiels an:

 

 

In der Kampagnenauswertung sehen Sie, wie viele der ausgegebenen Coupons eingelöst wurden. 
 

 

Für das Beispiel der Bäckerei können Sie auch anstatt eines Kassencoupons ein Werbecoupon anlegen. Drucken Sie den Barcode einfach auf Ihre Brötchentüten. Im Vergleich zu einem Coupon auf dem Kassenzettel, haben Sie hier den Vorteil, dass Ihre Kunden die Brötchentüte garantiert mit nach Hause nehmen. Für die Verteilung der Coupons an nahegelegenen Bushaltestellen im Beispiel für Gastronomiebetriebe, müssen auch Werbecoupons angelegt werden.

  
Nutzen Sie die vielfältigen Kampagnenmöglichkeiten von bonVito über Stempelpass und Kundenkarte hinaus. Locken Sie mit interessanten Kampagnen bestehende wie Neukunden immer wieder in Ihren Betrieb.